Rückblick Berliner Knorpel Symposium Online August/ September 2020 – Teil I – Das Physioteam Gündel war als aktiver Teilnehmer mit dabei!

  • -

Das Berliner Knorpelsymposium gehört zu den bedeutendsten Kongressen zum Thema Knorpeltherapie und Gelenkerhalt und findet jedes Jahr in Kooperation mit dem Qualitätskreis Knorpel-Repair und Gelenkerhalt e.V. (QKG) statt.  Florian Gündel und das Physioteam Hochheim sind als Teil der QKG maßgeblich beteiligt an der Schaffung der Bildung der physiotherapeutischen Keimzelle für einen „Knorpelspezialisten Physiotherapie QKG“. Sie soll dazu dienen, die physiotherapeutische Nachbehandlung bei knorpeltherapeutischen operativen Maßnahmen durch strukturierte Ausbildung von Physiotherapeuten durch QKG-Physiotherapeuten zu verbessern.

In diesem Jahr trafen sich interessierte Ärzte, Physiotherapeuten, Zellforscher und Akteure aus dem Gesundheitswesen, aus gegebenem Anlass im Rahmen einer Online-Veranstaltungsreihe. An vier Tagen wurden aktuelle Therapiekonzepte zum Schutz und Erhalt von Gelenken besprochen und diskutiert. Der vierte Teil der Veranstaltung zum Bereich „Konsensus Prä- und Postrehabilitation bei Knorpelschäden“ wurde von Florian Gündel moderiert. Das Physioteam Gündel durfte sich zudem freuen mit Maurice Demant einen Kollegen am Rednerpult zum Thema „Späte Rekonvaleszenz – individualisierte Trainingstherapie – Rückkehr zur Aktivität – Rückkehr in den Sport“ sprechen zu hören.

Weiterhin waren uns bekannte Referenten vertreten, wie beispielsweise Dr. Salzmann vom Gelenkzentrum Rhein-Main und Frank Diemer, Mitbegründer und Geschäftsführer der FOMT (Fortbildung für Orthopädische Medizin und Manuelle Therapie), der uns noch im Sommer 2020 in einer internen Teamfortbildung im Bereich der Trainingstherapie geschult hatte.

Erfahren Sie nächste Woche mehr zu den Inhalten des Symposiums in unserem Beitrag „Rückblick Berliner Knorpel Symposium Online August/ September 2020 – Teil II“ und im Programmheft.

Sie interessieren sich für den Qualitätskreis Knorpel-Repair und Gelenkerhalt e.V. (QKG)? Erfahren Sie mehr auf der Webseite.