8. Berliner Knorpelsymposium

  • -

Datum: 10. Mai 2019 - 11. Mai 2019

Ort: Berlin

Die Behandlung von Knorpelschäden beschäftigt in der Praxis Ärzte genauso wie Physiotherapeuten. Eine ganz besondere Rolle bei der Ausrichtung nimmt dabei das Physioteam Florian Gündel ein. Den Vorsitz für das “Parallelforum der Physiotherapeuten” übernehmen Florian Gündel selbst und Frank Diemer. Physiotherapeuten erhalten so erstmalig ein eigenes Forum, um das Symposium fachlich zu bereichern.

Dafür konnte von uns eine hochklassige Besetzung aus der deutschen Physiotherapie Branche akquiriert werden. Thomas Horre, u.a. IMTA Senior Teacher referiert über “Notwendigkeit der Manuellen Therapie in der Nachsorge von Knorpelschäden”. Über “Sonographische Möglichkeiten zur Beurteilung von Belastung und Überbelastung in der Knorpelnachsorge” hält Moritz Müller, Inhaber von “Müller Physiopraxis & Fitnessclub”, und Sonoskills Germany Distributor, einen Vortrag. Weitere hochkarätige Referenten wie u.a. Matthias Keller, Gründer, fachlicher Leiter und Dozent des OSINSTITUT, sowie Frank Diemer, Mitbegründer und Geschäftsführer der FOMT (Fortbildung für Orthopädische Medizin und Manuelle Therapie), vervollständigen das Programm.

Das Physioteam Gündel freut sich, hier eine tragende Rolle übernehmen zu können und einen neuen und fortschrittlichen Beitrag zum Berliner Knorpelsymposium zu leisten.

QKG Homepage | Flyer als PDF