8. Berliner Knorpelsymposium – Wir waren dabei!

  • -

Letztes Wochenende fand in Berlin im Humboldt Carré das 8. Berliner Knorpelsymposium der QKG statt und erstmals waren auch wir Physiotherapeuten und Sportwissenschaftler als Referenten vor Ort.

In einer Parallelsitzung unter dem Vorsitz von Florian Gündel haben wir spannende Vorträge rund um das Thema Nachsorge bei Knorpelschäden und nach Knorpeltransplantation gehört.

Wie kann die Nachsorge gesteuert werden?

Welche Assessments aus der Leistungsdiagnostik und Trainingswissenschaft stehen uns Therapeuten als Regulativ zur Verfügung?

Wann kann eine Rückkehr in den Sport erfolgen?

Mit dabei waren renommierte Referenten, wie:

  • Thomas Horre
  • Frank Diemer
  • Moritz Müller
  • Matthias Keller

 

Fazit dieses Kongresses:
Der Patient profitiert am meisten von einem interdisziplinären Austausch und diesen Austausch sollten wir in Zukunft noch weiter ausbauen!

Wessen Interesse hier geweckt wurde, bekommt im Juni die nächste Möglichkeit, an einer QKG Veranstaltung teilzunehmen. Dabei wird euch sogar die einmalige Chance geboten an einem Präparationskurs teilzunehmen und so völlig neue Einblicke in die plastische Knorpelchirurgie zu erhalten.
Es lohnt sich definitv!