Kältetherapie (Kryotherapie)

Als Kryotherapie bezeichnet man den gezielten Einsatz von Kälte, um einen therapeutischen Effekt zu bewirken. Die Eisanwendung haben je nach Temperatur und Dauer unterschiedliche Wirkung: Schmerzlinderung, Entzündungshemmung, Schwellungsabbau geschwollener Gelenke (z.B. nach Operationen), Durchblutungsverbesserungen.

Typische Indikationen:

  • Akute Schmerzen
  • Entzündungen
  • Verletzungen z.B. beim Sport Zerrungen, Prellungen und Verstauchungen